Starkregen am 13.07. sorgt für Einsätze
Der plötzlich einsetzende Starkregen am 13.07. hat für ein erhöhtes Einsatzaufkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Ellerau gesorgt.

Insgesamt wurden 12 Einsätze gemeldet, die allerdings nicht alle ein Eingreifen der Feuerwehr notwendig machten. Dabei machten vollgelaufene Keller und deren Abpumpen die Mehrzahl aller Einsätze aus.

14 Kameradinnen und Kameraden, verteilt auf 3 Fahrzeuge haben sich um die Abarbeitung der Einsätze gekümmert. Um ca. 10:30 wurde der erste Einsatz gemeldet, gegen 15:15 wurde der letzte Einsatz abgeschlossen und die Kräfte konnten wieder in das Gerätehaus einrücken.
13.07.2016